Inhalt:

Stellenausschreibung

Schlossführer (m/w/d) für das Neues Schloss Herrenchiemsee im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung

Gut bezahlter Nebenjob für Schüler und Studenten ab 18 Jahren

Die Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee sucht Schlossführer (m/w/d) für das Neues Schloss Herrenchiemsee im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung.

Du hast als Teil des Führungsbetriebes Neues Schloss Herrenchiemsee die Aufgabe unseren Gästen die Prunkräume im Rahmen eines geführten Besuches zu zeigen und zu erklären. Weiter unterstützt Du bei der Pflege und Sauberhaltung der Räume sowie beim Aufsichtsdienst in den zum Teil klimatisierten Ausstellungsräumen (z.B. Ludwig II. Museum).

Was wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem netten Team mit gutem Arbeitsklima

  • Eine fundierte Einarbeitung

  • Flexible Arbeitszeiten

Was wir erwarten:

  • Guter und verständlicher Ausdruck in der deutschen Sprache

  • Umfangreiche Kenntnisse und gutes Ausdrucksvermögen in der englischen Sprache (mindestens B2)

  • Eine weitere Fremdsprache, vorzugsweise Französisch und/oder Italienisch wäre von Vorteil (mindestens B2)

  • Gutes Allgemeinwissen und Kenntnisse der bayerischen Geschichte

  • Interkulturelle Kompetenz

  • Die Bereitschaft regelmäßig an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten

  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft

Ergänzende Angaben:

Der Freistaat Bayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 31. Januar 2020 an die:

Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee
Altes Schloss 3
83209 Herrenchiemsee

oder per E-Mail an: sgvherrenchiemsee@bsv.bayern.de

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Pasquazi oder Frau Endlicher unter der Rufnummer 08051 6887-331 gerne zur Verfügung.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.

| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz